7. November 2018 - Einbau einer 4 Kanal Vollluftfederung bei Goldschmitt Walldürn

Über rund 400 Kilometer mit der Vollluftfederung konnte ich erste Erfahrungen sammeln. Auf der A45 Richtung Ruhrgebiet, mit vielen Baustellen und Brücken, stellte sich heraus, Querrillen und holprige Straßenbeläge werden besser "weggebügelt". Insgesamt läuft der Ducato ein wenig geschmeidiger, harte Schläge werden spürbar besser absolviert. Ein leichtes nachfedern ist zu spüren, eine Sänfte ist das Fahrwerk allerdings nicht geworden.

Streckenweise habe ich den Funktion "Sport" aktiviert, das Fahrwerk wird damit ein wenig abgesenkt. Einen Unterschied zu der Normalstellung konnte ich nicht feststellen, eventuell eine Idee härter. Ob sich die leichte Reduzierung des Luftwiderstandswert bei Geschwindigkeiten bis 100 km/h auswirkt? Ich glaube eher nicht, vielleicht bei 3,5 Tonnern, die schneller fahren dürfen.

Ein kleines Highlight ist die automatische Niveauregelung auf dem Stellplatz, wie auch die Funktion achsweise zu wiegen, klappt prima. Jetzt bin ich auf Erfahrungen der nächsten Zeit gespannt. Auf jedem Fall haben steile Rampen, zum Beispiel auf den Fährschiffen, ihren Schrecken verloren.

Bernd Loewe im November 2018

Beschreibung Goldschmitt: "Der technisch hochwertigere, jedoch auch aufwendigere Luftfedertyp ist die Vollluftfederung. Wie der Name Vollluftfeder schon sagt, wird die serienmäßige Stahlfederung bei der Montage komplett entfernt und durch flexible Luftfederelemente ersetzt. An Vorder- und/oder Hinterachse kommen großvolumige Luftbälge zum Einsatz, die über eine ausgeklügelte Niveauregelung vollautomatisch gesteuert werden. Mit der serienmäßigen Luftfedersteuerung AirDriveControl® können außerdem viele vorgespeicherte Programme und Fahrzeugpositionen angesteuert werden. So lässt sich beispielsweise ein geparktes Reisemobil auf Knopfdruck waagrecht ausrichten oder seitlich neigen, wenn der Abwassertank entleert werden muss. Sogar die Achslasten Ihres Fahrzeugs lassen sich mit Hilfe der AirDriveConrol® ermitteln. Darüber hinaus erhalten Sie einen einzigartigen Fahrkomfort." Quelle und mehr

Zurück

Vorderachse höchste Position

Vorderachse niedrigste Position

Automatisches Niveau wurde erreicht

Waage - Achslasten

Nach oben