Sie sind hier:

Neue Polsterbezüge

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Sitzfläche und Rückenlehnen in unterschiedlichen Farben

Neue Polsterbezüge
Uns haben die Polsterbezüge des Alpa von Anfang an nicht gefallen. Einmal gefiel uns das beige/braune Design nicht, zum anderen war der Bezug der Sitzfläche extrem empfindlich für kleine Partikel, die sich quasi im Polster fest krallten. Die sich selbst Zuhause mit dem Staubsauger und Polsterdüse nur mühsam entfernen ließen.

Die Überlegungen gingen anfangs von Leder oder Microfaser, bis hin zu normalen Stoff mit Teflonbeschichtung und hohen Scheuertouren, so ab 50.000, in der Preisklasse um 50 bis 70 Euro pro laufenden Meter, wovon 14 bis 15 m benötigt werden. Die Angebote gingen von 1.600 (vor Ort) bis über 3.500 Euro, für eine ähnliche Qualität um 60 Euro lfd. für den Stoff.

Die Stoffauswahl fiel endgültig auf strukturierte Microfaser, lfd. m 61,90 Euro. Sitzfläche und Rückenlehnen in unterschiedlichen Farben. Pflegeleicht mit Wasser abwaschbar und mit ca. 250.000 Scheuertouren extrem strapazierfähig. Scheuertouren sind bei Stoff eine Einheit wie Meter oder Kilogramm. Sie höher die Anzahl der Touren ist, desto resistenter verhält sich der Stoff gegen Abrieb und Verschleiß. Normalerweise sind so um die 30.000 bis 50.000 Scheuertouren schon eine gute Qualität.

Der Polsterer Janz in Hattingen hat die aufwendige Arbeit prima erledigt, immerhin mussten insgesamt 20 große und kleine Einzelteile genäht werden, jeweils mit Reißverschluss und Klettbändern. Für den Fall der Fälle, die Original Polsterbezüge sind ordentlich verpackt gelagert.

Januar 2020

Farbe statt Tristesse

Gute Qualität - Klick für Vergrößerung

Nach oben